Herzlich willkommen

beim SPD-Ortsverein Flossenbürg!

Wir freuen uns übeIhren Internetbesuch.

Nutzen Sie unser Angebot und teilen Sie uns Ihre Anregungen, Verbesserungsvorschläge und Wünsche mit. Gerne auch in Form eines Eintrages in unser Gästebuch.

Es geht uns um eine sichere Zukunft für alle Menschen, für Sie und Ihre Familien -hier in Flossenbürg-, um sichere Arbeitsplätze in einer lebenswerten Umwelt.  

Informieren Sie sich über unsere Geschichte, unsere Erfolge und unsere Ziele auf diesen Seiten.Werden Sie Mitglied im SPD-Ortsverein und schenken Sie uns Ihr Vertrauen wenn es gefragt ist. Wir Sozialdemokraten sind eine starke Gemeinschaft. Diskutieren Sie mit uns über die Ortspolitik- machen Sie eigene Vorschläge, wir greifen sie gerne auf! Denn Ihre Meinung zur politischen Arbeit in unseren Heimatort ist uns wichtig.

Ihre SPD Flossenbürg

Roman Schell

1.Vorsitzender

Vorschaubild

 

 

 
 

Topartikel Kommunalpolitik Gemeinderat Flossenbürg

Zum Abschied ein Großformat

Vorschaubild

Bürgermeister Thomas Meiler (links) hatte für Günther Faltermeier eine alte Ortsansicht mitgebracht. Mit dabei waren am Freitag im Sitzungssaal des Rathauses die Söhne Luwig und Johannes, sowie Ehefrau Tanja (von links).

Flossenbürg. (nm)Günther Faltermeier rückte zum Auftakt der Gemeinderatssitzung in den Blickpunkt. Er wurde am Freitag aus dem Gremium verabschiedet, inklusive Rückblick auf 14 Jahre mit bemerkenswertem Engagement.

Im Mai 2002 zog Faltermeier über die SPD-Liste in den Gemeinderat ein. Berufliche Gründe ließen es im April 2016 nicht zu, das Amt weiter auszuüben. Die Kollegen stimmten dem Wunsch nach einem vorzeitigen Ausscheiden zu. Bürgermeister Thomas Meiler erinnerte im Sitzungssaal an die in der Zeit angestandenen Projekte und Maßnahmen: „Durch seine konstruktive Mitarbeit trug Günther Faltermeier wesentlich zur positiven Entwicklung des Ortes bei.“

Das beschränkte sich nicht nur auf die Zugehörigkeit zu dem Gremium. Der selbstständige Physiotherapeut arbeitete in Ausschüssen mit, war zwei Jahre Sprecher der SPD-Fraktion und engagierte sich als Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens. Vorbildliches leistete Faltermeier während der 14 Jahre andauernden Arbeit als Jugendbeauftragter im Gemeinderat.

Der Kirchweihmontags-Frühschoppen und der Faschingszug sind Beispiele der Initiativen mit den jungen Leuten. Sie haben einen festen Platz im Jahresablauf gefunden. Faltermeier verstand es zudem, Jugendliche zum Mitmachen zu bewegen. Das galt und gilt im Übrigen auch für das Wirken beim TSV im Bereich der Nachwuchs-Kicker.

Eine alte Ortsansicht im Großformat war sichtbares Zeichen des Dankes. Meiler stellte klar: „Die ungezählten für die Allgemeinheit aufgewendeten Stunden lassen sich nicht abgelten. Respekt und Lob kommen aber von Herzen.“ 

Anerkennende Worte galten genauso Ehefrau Tanja, sowie den Söhnen Ludwig und Johannes: „Sie mussten wegen des ehrenamtlichen Engagements häufig hintenanstehen.“

Quelle: Der Neue Tag 08.02.2017 Bernhard Neumann

 

Veröffentlicht am 08.02.2017

 

Allgemein BayernVorwärts - Februar 2017

Die neue Ausgabe BayernVorwärts mit folgenden Themen:

  • Klartext von Florian Pronold: Auf die SPD kommt es an
  • Information des Landesverbands: Mitgliederbefragung für die Wahl des/der Landesvorsitzenden, Vorstellungs-Konferenzen
  • "Flagge zeigen ist Gebot der Stunde" – drei junge MacherInnen der SPD Nürnberg im Gespräch
  • "3 Fragen an..." Manfred Kallen – Alt-Neu-Mitglied mit 68 Jahren aus Gemünden
  • Mitgliederbeauftragte Filiz Cetin: über 800 Neueintritte seit Schulz-Nominierung
  • "Arbeit, Wirtschaft und Soziale Gerechtigkeit" – die AfA (Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen) im Portrait
  • Neues Material der Landesgeschäftsstelle (AK gegen Rechts): Argumente gegen Vorurteile und Stammtischparolen
  • Landesgruppe: "Gegen den Hass im Netz" – von Gabriela Heinrich
  • Kaleidoskop: neuer Look für den Web-O-Mat; Projekt der SPD im Nürnberger Land: "10u25", SoFIA seit 2010 erfolgreich; Georg Rosenthal mit der Georg-von-Vollmar-Medaille geehrt
  • Aus der Partei: Brigitte Schermeyer-Heise neu in der Geschäftsstelle Donauwörth; Trauer um Markus Kennerknecht; Glückwunsch an Marie Schäfter für 70-jährige Mitgliedschaft; Hubert Munkert 60 Jahre in der SPD

ist hier abrufbar.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Neustadt WN am 20.02.2017

 

Arbeitsgemeinschaften AG 60plus im Unterbezirk WEN-NEW-TIR wählt Vorstand

Helmut Fastner als Vorsitzender bestätigt

Fastner erklärte, dass sich "60plus" für soziale Gerechtigkeit, Frieden und eine gute Zukunft einsetzen wolle. Wie wichtig die Arbeitsgemeinschaft sei, zeige die Tatsache, dass von 2885 Mitgliedern der SPD im Unterbezirk Weiden-Neustadt-Tirschenreuth 1444 über 60 Jahre alt sind.

Der ganze Bericht im ONetz: https://www.onetz.de/altenstadt-an-der-waldnaab/politik/helmut-fastner-fuehrt-spd-60plus-gegen-soziale-ungerechtigkeit-d1729854.html

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Neustadt WN am 16.02.2017

 

Arbeitsgemeinschaften AG 60plus im Unterbezirk WEN-NEW-TIR wählt Vorstand

Helmut Fastner als Vorsitzender bestätigt.

Fastner erklärte, dass sich "60plus" für soziale Gerechtigkeit, Frieden und eine gute Zukunft einsetzen wolle. Wie wichtig die Arbeitsgemeinschaft sei, zeige die Tatsache, dass von 2885 Mitgliedern der SPD im Unterbezirk Weiden-Neustadt-Tirschenreuth 1444 über 60 Jahre alt sind.

Der ganze Bericht im ONetz: https://www.onetz.de/altenstadt-an-der-waldnaab/politik/helmut-fastner-fuehrt-spd-60plus-gegen-soziale-ungerechtigkeit-d1729854.html

Veröffentlicht von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR am 15.02.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Counter

Besucher:742366
Heute:2
Online:1
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!
 

WebsoziCMS 3.4.9 - 742366 -

AsF und Jusos bei Facebook

Mandatsträger

      

      

      

 

Terminvorschau

Alle Termine öffnen.

27.02.2017, 14:30 Uhr AsF Fasching
"Ü50-Faschingsparty" ab 14.30 Uhr in "Murpys Pilsstube"

01.03.2017, 09:00 Uhr Politischer Aschermittwoch der BayernSPD
Politischer Aschermittwoch mit Martin Schulz und Christian Kern Die BayernSPD freut sich über den größt …

01.03.2017, 19:00 Uhr Politischer Aschermittwoch
Politischer Aschermittwoch mit Fischessen um 19 Uhr in "Murphys Pilsstube"

Alle Termine

 

Abfalltermine Flossenbürg

Abfallkalender für Flossenbürg 2017

 

folgen Sie dem Link zum herunterladen oder drucken

Abfallkalender 

 

Adminmenü Login

Login